Das Festival-Programm

"Anreisetag" Donnerstag, 1. Juni

Der Beginn eines Großen Erwachens!

Check-in ganztags möglich
Raumbezug ab 15.00Uhr
ab 18.10 Abendessen in der Chakra-Pyramide
Raum 1 - Ananda

19.00-21.00 Willkommen zum Wunder von Bad Meinberg!

mit anschließendem Konzert mit Bhakti Hardy-Ostarek und Guido Rammelkamp

ab 22.45 Nachtruhe - Ich ruhe in GOTT.

Freitag, 2. Juni

Raum 4 - Premananda - der Kreativraum - ist von 10.30-12.45Uhr und von 14.30-17.45Uhr geöffnet. 
Raum 1 - Ananda
9.00-10.10Uhr - Gemeinsamer Start in den Tag mit Michael Ostarek "Dankbarkeit"
10.10-10.20 - Ankündigungen für den Tag
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
10.30-11.30 - Andrea Hanheide
"Der gegenwärtige und erfahrbare Frieden."
10.30-11.30 - Wilhelm Singer
Eine spontane Begegnung
11.40-12.40 - Devavan
"Licht bringt jedem Geist Frieden - Was passiert da?"
11.40-12.40 - Manuela & Rainer Tornow
Eine spontane Begegnung
11.40-12.40 - Bernd Schostak
"Es gibt keine Welt - Die Radikalität der Botschaft von Ein Kurs in Wundern*."
ab 12.45 - Mittagessen in der Chakra-Pyramide
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
15.00-16.30 - Armin Rott "Ehrlichkeit - Die Eigenschaft, um Blockaden vor der Liebe aufzudecken und uns davon zu erlösen." 14.30-16.00 - Gestna-Maria Dunker
"Gelebter Segen – Gott will, dass du glücklich bist!"
14.30-16.00 - Michael Ostarek
Eine spontane Begegnung
16.45-18.15 - Dirk Giesselmann
"Erstes Erwachen."
16.15-17.45 - Andreas Pröhl
Eine spontane Begegnung
16.15-17.45 - Sonja Simon
"Heilung - Ein Erinnern an einen Zustand, den wir bereits in uns tragen. Ein Ausdruck von Gnade, den wir nicht verdienen, sondern nur empfangen können."
17.45-19.15 - Abendessen in der Chakra-Pyramide
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
19.00-19.45 Open Space.
Bring dich ein!
19.00-19.45 Open Space.
Bring dich ein!
20.00-20.30 Gemeinsame Abendreflektion
20.30-22.00 Hingabe an einen Moment mit dem Leben - Das Zeitliche segnen und freudig nach Hause gehen. Eine DEEP-Dancing-Session-Erlösungsparty mit Hugo Hasse >> Bsp.Audio 

ab 22.45 Nachtruhe - Ich ruhe in GOTT.

Samstag, 3. Juni

Raum 4 - Premananda - der Kreativraum - ist von 10.30-12.45Uhr und von 14.30-17.45Uhr geöffnet. 
Raum 1 - Ananda
9.00-10.10Uhr - Gemeinsamer Start in den Tag mit Andreas Pröhl "Vergebung ist der Schlüssel zum Schatzhaus"
10.10-10.20 - Ankündigungen für den Tag
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
10.30-11.30 - Undine Häßler
"Ruf der Stille. Da, wo dein Herz ist, da ist auch dein Schatz."

10.30-11.30 - Wilhelm Singer
Eine spontane Begegnung
11.40-12.40 - Bernd Schostak
"Wahrnehmung wird durch Projektion erzeugt - Die Welt als Bebilderung unserer unbewussten Themen."
11.40-12.40 - Sonja Simon
"Geben und Empfangen sind in Wahrheit eins. Lass uns gegenseitig die Heilung schenken, die wir empfangen wollen."
11.40-12.40 - Armin Rott
Eine spontane Begegnung
ab 12.45 - Mittagessen in der Chakra-Pyramide
14.00 "Innere Führung an den Externsteinen" mit Eron Martis
Raum 1 - Ananda Raum 3 - Jnana
15.00-16.30 - Manuela Tornow
"Der heilige Augenblick - das Allerbeste Jetzt!"
14.30-16.00 - Devavan
Eine spontane Begegnung
Raum 2 - Supriyananda
16.45-18.15 - Katja Bode
"Die Bereitwilligkeit für den heilsamen Geisteswandel. Was hindert uns und was hilft uns dabei."
16.15-17.45 - Hugo Hasse
„Wie die Dinge sind“ – Satsang und der Kurs in Wundern. Fragen und Antworten zum Unaussprechlichen."
16.15-17.45 - Gestna-Maria Dunker 
Eine spontane Begegnung.
17.45-19.15 - Abendessen in der Chakra-Pyramide
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
19.00-19.45 Open Space.
Bring dich ein!
19.00-19.45 Open Space.
Bring dich ein!
20.00-21.15 Filmpremiere: "Ein Kurs in Wundern Europa - Wie filmt man das Erwachen?"
21.15-22.00 Reflektionen und Musik 21.15-22.00 John Holway
"Sing along!" Zum Mitsingen und Mitswingen. Bring dein Musikinstrument!

ab 22.45 Nachtruhe - Ich ruhe in GOTT.

Pfingstsonntag, 4. Juni

Raum 4 - Premananda - der Kreativraum - ist von 10.30-12.45Uhr und von 14.30-17.45Uhr geöffnet.
Raum 1 - Ananda
9.00-10.10Uhr - Gemeinsamer Start in den Tag mit Devavan
"Es gibt ein Licht, von dem diese Welt nichts weiß!"
10.10-10.20 - Ankündigungen für den Tag
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
10.30-11.30 - Gestna Maria Dunker
"Vollständigkeit, vollkommene Kommunikation und Segen – kennt keine Ausnahme."
10.30-11.30 - Armin Rott
"Zuhören für das Erwachen - was bringt es mir, wenn ich meinen Brüdern zuhöre?"
10.30-11.30 - Manuela Tornow
"Endlich die SÜHNE annehmen."
11.40-12.40 - Hugo Hasse
"Das Ungeliebte lieben lernen.
Mitgefühl als eine Qualität des Heiligen Geistes in uns
und die kleine Bereitwilligkeit, das Licht überall in der Welt zu erkennen."
11.40-12.40 - Katja Bode
"Freude - Die Freude mit dem Heiligen Geist ist unermesslich erfüllter als die mit dem Ego - und macht wirklich frei."
11.40-12.40 - Sonja Simon
Eine spontane Begegnung
ab 12.45 - Mittagessen in der Chakra-Pyramide
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
15.00-16.30Uhr - Wilhelm Singer
"Identifizierung als das Haupthindernis für die SELBSTerinnerung."
14.30-16.00 - Andrea Hanheide
Eine spontane Begegnung
14.30-16.00 Undine Häßler
"Lieben an der Schwelle zur wirklichen Welt. Ein Mitmach-Teaching für uns alle."
16.45-18.15 Andrea Hanheide
"Die Umdeutung der Besonderheit durch den Heiligen Geist und frei sein." 
16.15-17.45 Bernd Schostak
Eine spontane Begegnung
16.15-17.45 Andreas Pröhl
"Die Schau Christi - Eine andere Art zu sehen durch eine andere Art von Gedanken."
17.45-19.15 - Abendessen in der Chakra-Pyramide
Raum 1 - Ananda Raum 2 - Supriyananda Raum 3 - Jnana
19.00-19.45 Open Space.
Bring dich ein!
19.00-19.45 Open Space.
Bring dich ein!
20.00-20.30 Musik von 
Janin Devi & André Maris "Heimwärts"
20.30-22.00 Zoë und DJ Marcel Tanzworkshop
"Tanz dein Sein!" Freies Tanzen mit Impulsen.

ab 22.45 Nachtruhe - Ich ruhe in GOTT. 

Pfingstmontag, 5. Juni

Raum 1 - Ananda
9.00-12.30Uhr - Zu Guter Letzt - gemeinsamer Start in den Tag. Abschied und Neubeginn
Check out
ab 12.45 - Mittagessen in der Chakra-Pyramide
ab 14.00 Gute Heimreise!

Danke für alles! Wir sehen uns in einem Augenblick!

Programm unverbindlich. Änderungen vorbehalten.